banner

Ihr Internet-Browser ist zu alt! Ihr Browser könnte Inhalte auf dieser Webseite nicht oder nur unzureichend darstellen. Weitere Informationen zu Lösungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Diesen Hinweis bitte erst einmal nicht mehr anzeigen.

Unterrichtsorganisation der Grundschule

Der Unterricht findet ganzheitlich statt, das heißt: mit Kopf, Herz und Hand. Handlungsorientierung ist ein durchgängiges Prinzip. Unterricht wird in kleinen, aufeinander aufbauenden Schritten vollzogen. Die Themen des Unterrichts nehmen Bezug auf die Erlebniswelt der Schüler. Die erheblichen Unterschiede bei den individuellen Lernfähigkeiten der Schüler erfordern ein differenziertes Lernangebot innerhalb der Lerngruppe.

Der Schulalltag ist geprägt vom Wechsel zwischen Freiarbeit und gelenkten Phasen. Die Kinder lernen durch das anschauliche Arbeiten, u.a. mit Montessori- und anderen Freiarbeitsmaterialien. Hierbei sind selbstständiges Lernen und Selbstkontrolle wichtige zu entwickelnde Arbeitstechniken bei den Kindern. Projekte sowie Gruppen- und Partnerarbeit in vielen Phasen des Unterrichts prägen unseren Schulalltag.

Der Unterricht wird in folgende Fächer unterteilt

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sachunterricht (ab Klasse  5 aufgeteilt in: Naturwissenschaften, Biologie, Geschichte)
  • Sport
  • Schwimmen
  • Bildnerisches Gestalten
  • Musik
  • Religion
  • (projektorientierter fächerübergreifender Sachunterricht)
  • Englisch ab Klasse 3

Unterricht findet statt

  • im Klassenverband,
  • in Kleingruppen innerhalb der Klasse,
  • in klassenübergreifenden Gruppen  (z.B. Leistungskurse in Lesen/Schreiben, Rechnen, Sport sowie Trainingsclubs zur inhaltlichen Vertiefung).

Unterrichts- und Pausenzeiten

1. Stunde:       8.00 – 8.45 Uhr
2. Stunde:       8.50 – 9.35 Uhr
Frühstücks- und Spielpause: 20 Minuten
3. Stunde:    9.55 – 10.40 Uhr
4. Stunde:    10.45 – 11.30 Uhr
5. Stunde:    11.35 – 12.20 Uhr
Mittagessen und Spielpause: 40 Minuten
6. Stunde:    13.00 – 13.45 Uhr
7. Stunde:    13.50 – 14.35 Uhr