banner

Ihr Internet-Browser ist zu alt! Ihr Browser könnte Inhalte auf dieser Webseite nicht oder nur unzureichend darstellen. Weitere Informationen zu Lösungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Diesen Hinweis bitte erst einmal nicht mehr anzeigen.

Sommerfest am 15. Juni 2012

sommerfest3.jpg

Das Sommerfest der Marienschule fand auch im letzten Schuljahr wieder bei herrlichem Sonnenschein statt. Im Schulhaus und auf dem Schulhof wurden die Ergebnisse der vorangegangenen Projektwoche über Friedrich den Großen und seine Zeit präsentiert: zu bestaunen waren Kostüme, Plakate und  historische Tänze. Die Kinder der Zirkus-Ag von Frau Argüelles türmten sich zu Pyramiden und Frau Drünklers Hort-Kinder boten Akrobatisches dar. Frau Mann dirigierte das Schulorchester in der Aula, und die Schulbands aus den 7. und 9. Klassen rockten unter dem Zeltdach.

Herr Weishaupt hatte einen Forscherstand organisiert, wo sich die Schüler über den Wald und seine Tiere informieren konnten. Die Kooperation zwischen dem Institut Francais und Frau Quappe-Berndorfer machte es möglich, dass sich das France Mobile auf den Weg nach Potsdam gemacht hatte, um bei unseren Schülern für das Erlernen der Französischen Sprache zu werben.

Wie immer gab es die köstlichsten Kuchen und Kekse aus den Backstuben unserer Eltern und Schüler, die auf dem Schulhof verkauft wurden.

Zu einem Sommerfest gehören auch Reden, Ehrungen und Abschiede: Frau Herzig ehrte die erfolgreichen Teilnehmer am diesjährigen Känguru-Wettbewerb mit Urkunden und kleinen Preisen. Der Elternvertreter, Herr Dr. Olbermann, Frau Enders und Herr Rathmann verabschiedeten einige Kolleginnen und Kollegen, Frau von Strachwitz, Herrn Escudero und Herrn Dicker, Frau Andres, Herrn Saal und Herrn Scharifi.

Wir danken allen fleißigen Helferinnen und Helfern für Ihre große Unterstützung bei der Organisation des Sommerfestes sehr herzlich.

Bitte klicken Sie auf das obere Bild, um die Diashow zu starten.