banner

Ihr Internet-Browser ist zu alt! Ihr Browser könnte Inhalte auf dieser Webseite nicht oder nur unzureichend darstellen. Weitere Informationen zu Lösungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Diesen Hinweis bitte erst einmal nicht mehr anzeigen.

Regionalwettbewerb "Jugend debattiert"

Ein aufregender Tag war der 27. Februar - nach einigen Jahren richteten wir wieder den Regionalwettbewerb Jugend debattiert aus!
Aus acht Schulen des Regionalverbunds Potsdam reisten morgens die jeweiligen Schulsieger mit Juroren und Unterstützern an.
In vier Debatten diskutierten die Altersgruppen 1 und 2 zu unterschiedlichen Fragen. In Hin-und Rückrunde wurden die zwei besten Debattanten in beiden Altersgruppen ermittelt.
Nach einer Stärkung in der Mittagspause starteten wir gespannt in die Finaldebatten.
In der Altersgruppe 1 wurde auf hohem Niveau die Frage debattiert, ob der öffentliche Nahverkehr auf E-Fahrzeuge umgestellt werden sollte.
Die Finalisten der Altersgruppe 2 stritten leidenschaftlich über die Frage, ob Bürger per Losverfahren zur Mitarbeit im Gemeinderat verpflichtet werden sollten.
Am Schluss standen die stolzen Gewinner fest, die unseren Regionalverbund am 1. April im Landeswettbewerb Jugend debattiert vertreten werden:
Aus der Altersgruppe 1 setzten sich Katharina Pregla vom Humboldt Gymnasium und Paul Dynow vom Gauss Gymnasium durch.
In der Altersgruppe 2 gewannen Julius Niewisch vom Humboldt Gymnasium und Maximilian Fritsche vom Bertha-von-Suttner-Gymnasium.

Johanna Voss

 

Bitte klicken Sie auf eines der unteren Bilder, um die Diashow zu starten.