banner

Ihr Internet-Browser ist zu alt! Ihr Browser könnte Inhalte auf dieser Webseite nicht oder nur unzureichend darstellen. Weitere Informationen zu Lösungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Diesen Hinweis bitte erst einmal nicht mehr anzeigen.

Wir suchen an Grundschule und Gymnasium Lehrkräfte
und freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

schulgebaeude_extra_kleinb.jpg

Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Die Sommerferien sind Geschichte, wir sind mit Schwung in das neue Schuljahr gestartet. Die Sprachfahrten der 9. und die Klassenfahrten der 10. Klassen haben bereits stattgefunden. Es ging nach Trier und nach Paris, ins Elbsandsteingebirge und nach Rheinsberg. Wer hier geblieben ist, konnte mit Kandidaten für die Bundestagswahlen diskutieren, die auf Einladung der Marienschule und der Flüchtlingshilfe Babelsberg die Schule besucht haben.

Wenn Sie sich für unsere Schule interessieren, bieten Ihnen die folgenden Seiten hoffentlich spannende Einblicke in das Schulleben der Marienschule.

Herzlich grüßen

Daniela Schultz und Dr. Thomas Rathmann

____________________________________________________________________________________________

2016offene_tuer060.jpg EINLADUNG ZUM
TAG DER OFFENEN TÜR 

am 18. November
von 10 bis 13 Uhr

Kommen Sie zum diesjährigen Tag der Offenen Tür. Sie erhalten Informationen über Grundschule und Gymnasium, können die Räume unserer Schule besichtigen und sich mit LehreInnen, SchülerInnen und ihren Eltern austauschen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

____________________________________________________________________________________________

Podiumsdiskussion anlässlich der Bundestagswahl

Am Mittwoch, 20. September 2017, fand um 19.00 Uhr in der Aula der Marienschule eine Podiumsdiskussion zum Thema Flüchtlings- und Integrationspolitik statt:

Welcome ... und wie weiter? Migration und Integration in Potsdam


Im Rahmen des Bundestagswahlkampfes diskutierten
Dr. Annalena Baerbock (B90/Grüne), Dr. Saskia Ludwig (CDU), Norbert Müller (Linke), Dr. Manja Schüle (SPD), René Springer (AfD), Linda Teuteberg (FDP)  mit Schülerinnen und Schülern der Marienschule, mit Vertretern der Flüchtlingshilfe Babelsberg sowie mit Gästen.


Die Veranstaltung war eine Gemeinschaftsveranstaltung der Katholischen Marienschule Potsdam und der Flüchtlingshilfe Babelsberg e.V. 

____________________________________________________________________________________________

ministerin_hendricks001.jpg Die Bundesministerin Frau Dr. Hendricks
bei uns zu Gast

Am Montag, 3. Juli 2017, war am Vormittag die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Frau Dr. Barbara Hendricks in der Marienschule zu Gast. Sie traf unsere Schülerinnen und Schüler der 6. bis 11. Klasse, die mit der Ministerin über den Klimawandel sowie über politische, wissenschaftliche und technologische Maßnahmen zum Klimaschutz gesprochen haben. 

Mehr dazu per Klick auf das Bild!
____________________________________________________________________________________________

15_2166049.jpg Diskussionsabend mit John Kornblum

Am 16. Februar war der ehemalige amerikanische Botschafter John Kornblum bei uns zu Gast. In der mit über 300 Gästen besuchten Aula diskutierte er mit Schülern und Besuchern über transatlantische Fragen, insbesondere die Herausforderung, die sich für die Europäische Union aus den wirtschafts- sicherheits- und medienpolitischen Paradigmenwechseln des neuen Präsidenten ergeben. 

Mehr dazu per Klick auf das Bild!
____________________________________________________________________________________________

info_fhbabelsberg240px.jpg

Die "Flüchtlingshilfe Babelsberg"

 In der „Flüchtlingshilfe Babelsberg“ engagieren sich neben den Schülern auch zahlreiche Eltern in den unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften. Wir freuen uns, dass so viele Mitglieder der Schulgemeinschaft daran mitarbeiten, die riesige und notwendige Aufgabe der Integration so vieler Menschen zu unterstützen.
Mehr dazu per Klick auf das Bild!
____________________________________________________________________________________________

Unser Standort

Berechnen Sie den schnellsten Weg hierher: